Infos zur Region Fichtelgebirge, Deutschland

Die Ferienregion Fichtelgebirge erstreckt sich von Bayreuth im Westen bis zur tschechischen Grenze im Osten, im Norden bis nach Hof und im Süden bis nach Waldsassen an der Grenze zur Oberpfalz. Das wald- und gesteinsreiche Mittelgebirge erhebt sich hufeisenförmig auf bis zu 1.000 Meter.

Impressionen

Lage

Land: Deutschland | Bundesland: Bayern | Landkreis: Landkreis Bayreuth, Landkreis Tirschenreuth, Amberg-Sulzbach, Landkreis Kulmbach, Wunsiedel im Fichtelgebirge, Stadtkreis Bayreuth, Stadtkreis Hof

Städte/Ortschaften: Arzberg | Bad Alexandersbad | Bad Berneck | Bayreuth | Bindlach | Bischofsgrün | Ebnath | Erbendorf | Fichtelberg | Friedenfels | Himmelkron | Hof | Hohenberg an der Eger | Kemnath | Kirchenlamitz | Marktredwitz | Neusorg | Oberkotzau | Roeslau | Schönwald | Warmensteinach | Weissenstadt | Wiesau | Wunsiedel


Anreise

Autoanreise

Das Fichtelgebirge lässt sich bequem über die A 9 Berlin-Nürnberg sowie die A 93 Hof-Regensburg erreichen.

Fluganreise

Die nächstgelegenen Flughäfen sind entweder Nürnberg (de), der Flughafen Hof-Plauen (de) oder der Verkehrslandeplatz Bayreuth (de).

Bahnanreise

Das Fichtelgebirge ist aus dem ganzen Bundesgebiet gut an das Regional- und Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn mit den regionalen Hauptbahnhöfen Bayreuth, Hof oder Marktredwitz angebunden. Innerhalb von Bayern, Sachsen und der tschechischen Republik fährt noch die regionale Oberpfalzbahn und Vogtlandbahn.

Busanreise

Mit dem sehr gut ausgebauten regionalen Busliniennetz das von der Verkehrsgemeinschaft Fichtelgebirge (VGF), dem Omnibusverkehr Franken und dem Regionalbus Ostbayern betrieben wird, gelangen Sie bequem an ihr Reiseziel.


Aktivitäten im Sommer

Kanu- und Bootfahrten, Sportfliegen (Ausgangspunkt für Segelfliegen sind die Flugplätze in Bayreuth und Tröstau),
Radfahren, Rundwander- und Thementouren, Inliner fahren, Schießen ....

Thermalbäder/Freibäder/Seen

Lohengrin Therme in Bayreuth, Sibyllenbad in Neualbenreuth, Therme Obernsees in Mistelgau-Obernsees, Bäderhaus Bad Alexanderbad,
Freibad Erbendorf (beheizt) bietet : längste Breitrutsche der Oberpfalz, Liegewiese mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, Sport & Freizeitanlage: Beachvolleyballplatz, Tischtennis, Basketball, Streetball und Minigolfanlage.
Kösseinebad in Waldershof (Naturschwimmbad), Freizeit und Erholungsanlage in Kiesi-Beach in Pressath, Natur- und Freibad Wunsiedel, Freibäder in Arzberg, Friedenfels, Erbendorf, Immenreuth, Warmensteinach, Hof, Mitterteich, Bischofsgrün, Schönwald und Zell i. Fichtelgebirge,
Naturfreibad Markt Redwitz, Waldbad Schiedateich in Schwarzenbach a.d. Saale,
Fichtelsee (Naturfreibad), Naglersee - idyllisch gelegener Badesee, Weißenstädter See - Schwimmen, Segeln, Inline Skaten, Badesee im Freizeitgelände Goldkronach, Felsennaturbad Goldbergsee in Markschorschgast, Naturfreibad in Marktleuthen, Selb Waldbad Langer Teich, Bad Alexanderbad Waldbad, Hohenberg Flussbad Geigelwehr, Münchberg Badesee Hintere Höhe

KinderExtras

Indoorspielpark HOFlaHOPP: HOFlaHOPP bietet  Spiel und Spaß für Groß und Klein in der über 2.000 Quadratmeter großen SportSpielSpaßHalle! Hier schlagen Kinderherzen höher beim Entdecken und Erobern der Attraktionen wie der Softballanlage, der Monsterwellenrutsche, dem Klettervulkan und vielen anderen Attraktionen.
Geocaching: Im Fichtelgebirge gibt es viele spannende Schätze zu entdecken! Mitten in einer wunderschönen Natur mit ihren geheimnisvollen Felsspalten und tiefen Wäldern wird Geocaching zum besonderen Erlebnis! Bei dieser digitalen Schatzsuche hat nun das Handy die alte „Schatzkarte“ abgelöst. So können Abenteurer mittels GPS-Daten versteckte "Cashes" entdecken. Die GPS-Daten können überall empfangen werden und leiten die Schatzsucher so direkt zu ihrem Ziel.

Aktivitäten im Winter

Das Wintersportzentrum Bischofsgrün in der Erlebnisregion Ochsenkopf bietet ein vielfältiges Angebot der Urlaubsgestaltung! Insbesondere Alpin-, Lang- und Schlittschuhläufer, aber auch Skifahrer, Schneeschuh- und Winterwanderer sowie Eisstocksportler und Rodler kommen am Ochsenkopf sowie in und rund um Bischofsgrün voll auf ihre Kosten. Neben der längsten alpinen Skiabfahrt Nordbayerns (2300 m) sowie präparierten Loipen im Verbund stehen auch geräumte und ausgewiesene Winterwanderwege zur Verfügung. An der Seilschwebebahn Nord steht den Wintersportlern die längste technisch beschneite Piste in deutschen Mittelgebirgen zur Verfügung.

Bergbahnen

Seilbahnen am Ochsenkopf Nord und Süd

Skilifte

Von Bischofsgrün und Fleckl aus bringen zwei Seilbahnen die Skifahrer schnell auf den Gipfel des Ochsenkopfs. An dessen Nord- und Südhang finden sich zwei tolle, lange Pisten für sportliche Skifahrer als auch für Anfänger und Familien. Drei weitere Schlepplifte vervollständigen das Liftangebot. Der Ochsenkopf bietet Skifahrern insgesamt fünf Kilometer alpine Abfahrten. Neben dem Ochsenkopf gibt es in Bischofsgrün, Mehlmeisel, Fichtelberg-Neubau, Warmensteinach/Fleckl, Selb und Immenreuth einige weitere Pisten und Lifte. Diese können mit der Tarifverbundkarte Ochsenkopf plus genutzt werden. Insgesamt kommt das Skigebiet damit auf etwa 10 Kilometer alpine Pisten sowie zwei Seilbahnen und 13 Schlepplifte. Die vorwiegend leichten und mittelschweren Skipisten am zweithöchsten Berg Nordbayerns sind teilweise technisch beschneit.


Essen und Trinken

Im Fichtelgebirge gibt es rund 1000 verschiedene Kräuterarten und hinter den „Fichtelgebirgsperlen“ verbergen sich regionale Kartoffeln mit besonders wertvollen Inhaltsstoffen. In der GenussRegion Fichtelgebirge kann man auf eine einzigartige kulinarische Entdeckungsreise gehen. Wildkräuterköche überraschen mit außergewöhnlichen biologischen Gerichten, wunderschöne Biergärten locken mit regionaler Küche oder eine neue Dimension des Geschmacks kann man bei einem „Dinner in the Dark“ erleben.

Einkaufen

Markenware zu teilweise stark reduzierten Preisen und das in Top-Qualität finden man in den Fabrikverkäufen, Werksverkäufen, Factory-Outlet-Centern oder Lagerverkäufen. Das Sortiment ist vielfältig und umfasst z. B. Marken-Porzellan, Gardinen, Bekleidung, Haushaltswaren, Schmuck oder Lebensmittel und das zu Schnäppchen-Preisen. Das Fichtelgebirge bietet aber auch eine Reihe von Produkten, welche speziell in der Region hergestellt oder produziert werden.
Porzellan-Werksverkäufe sind in: Arzberg, Bayreuth, Erbendorf, Hohenberg a.d. Eger, Marktleuthen, Mitterteich, Schrinding, Schönwald, Schwarzenbach a.d. Saale, Selb, Speichersdorf, Thierstein, Waldershof, Wiesau und Wunsiedel

Museen

Das Porzellanikon Selb befindet sich in einer 1969 stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik. Mit spannenden Inszenierungen und Video-Installationen wird die Porzellangeschichte ab 1989 fortgeschrieben. Zu sehen sind formschöne Produkte und die Vielfalt aktueller Dekore und Designs in den letzten 25 Jahren.
Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel, in Warmensteinach Glasmuseum und Winkelhofmuseum, in Neuenmarkt Deutsche Dampflokomotivmuseum, in Weidenberg Freilichtmuseum Scherzenmühle, in Höchstädt Schlossmuseum, in Fichtelberg Automobilmuseum, Porzallenikon in Hohenberg, in Arzberg Volkskundliches Gerätemuseum und Sandauer Heimatstube, Bergbaumuseum in Kupferberg, Stiftlandmuseum in Waldsassen, in Zell i. Fichtelgebirge Kleinlosnitz Bauernhofmuseum, in Kemnath Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum, in Schwarzenbach Erika-Fuchs-Haus - Museum für Comic- und Sprachkunst und Schulmuseum und Mineralienmuseum, Warmensteinach Freilandmuseum Grassemann, Tirschenreuth Museumsquartier, Bad Alexanderbad Dorfmuseum, in Weißenstadt Sägewerksmuseum und Drogerie- und Destillerie-Museum, in Eberndorf Heimat- und Bergbaumuseum, in Goldkronach Goldbergbaumuseum
Bayreuth: Deutsches Freimaurer Museum, Historisches Museum, Bayreuther Katakomben, Deutsches Schreibmaschinenmuseum, Altstadt-Kult-Museum, Kunstmuseum Bayreuth, Urwelt-Museum Oberfranken, Archäologisches Museum, Kleines Plakatmuseum, Naturkundemuseum, Bayreuther, Richard-Wagner-Museum,  Franz-Liszt-Museum, Museum für Bäuerliche Arbeitsgeräte, Porzellanmuseum Walküre, Jean-Paul Museum, Schulmuseum Feuerwehrmuseum, Meisel's Biererlebniswelt
Hof: Museum Bayrisches Vogtland, Teddymuseum Berlin, BB-Brauerei Museum
Marktredwitz: Narrenkästchen, Rauch's Galerie - 1. Fränkisches Schnapsmuseum, Dorfmuseum Mühlgütl, Fränkische Gobelin-Manufaktur, Feuerwehr-Museum

Discos/Bars

Bayreuther Trichter

Sehenswürdigkeiten

Besonders typisch für das Fichtelgebirge sind die mittelalterlichen Wehranlagen und Burgen, wie die Burg Thierstein und die Burg Hohenberg mit ihrem weiten Ausblick in das benachbarte Egerland, die Kirchenburganlage in Arzberg und Thierstein, das historische Rathaus der Stadt Marktredwitz. Kösseinehaus, Ochsenkopf, Waldstein, Seehaus und Kornberg. Die charakteristische Mittelgebirgslandschaft des Fichtelgebirges hat für jeden etwas zu bieten.
Kloster Waldsassen, Burg Falkenberg

Liebenswürdigkeiten

Richard-Wagner Festspiele in Bayreuth, Luisenburg Festspiele in Wunsiedel
Porzellanstraße


Gastgeber in der Region Fichtelgebirge

Hotel
Am Wald | Arvena Kongress-Hotel | Burghof Hotel | Gasthof Hotel Opel | Goldener Anker | Goldener Hirsch | Hotel Bayerischer Hof | Hotel Central | Hotel Deutsches Haus | Hotel Gasthof Turm | Hotel Heissinger | Hotel Kaiseralm | Hotel Lindenmühle | Hotel Meister Bär | Hotel Schönblick | Hotel Sonnental | Hotel Triebel | Hotel- Jagdschloss Fahrenbühl | Landhotel Riedelbauch | SOIBELMANNS Hotel Alexandersbad | Transmar Travel Hotel | Waldhotel | Waldhotel am Fichtelsee
Pension
Cafe Egerstau | Landhaus Am Forst | Landhaus Preißinger | Pension Bergblick | Pension Castro | Pension Flecklstübl | Pension Schwarzes Ross | Pension Schweizerhaus | Pension Tannenreuth | Pension Zum edlen Hirschen | Steinwaldhaus
Gästehaus
Gästehaus Bächer | Haus Gänswinkel
Gasthof
Hotel Gasthof Turm | Hotel Merkel | Zum Weißen Lamm
Jugendherberge
Jugendherberge Bayreuth
Andere
Ferienhof Becksches Fachwerkhaus | Gasthof "Zur Goldenen Krone" und "Weißes Roß" | Gasthof Siebenstern | Hotel Bayerischer Hof | Hotel Post | Landgasthaus Birkenhof | Landhaus Anneliese | RAMADA Hotel Residenzschloss Bayreuth

Hütten & Almen

Das Fichtelgebirge in Bayerns Nordosten erfüllt die Wanderwunder-Wunschliste und bietet Ihnen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten für grosse und kleine Touren. Sie haben eine riesige Auswahl an bewirtschafteten Hütten, Almen und Gasthäusern. Aber auch für Selbstversorger bietet das Fichtelgebirge viele gastfreundliche Hütten und Häuser zur Erholung!


Fichtelgebirge Highlights & Events

15.12.18
Kino
Kinderkino: Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachen überhaupt
mehr...
08.03.19 - 10.03.19
Verschiedenes
20. kontrast Filmfest
mehr...

Nachbarn

Tschechien und Oberpfalz

Interessantes

Faszination in Stein – das Felsenlabyrinth neben der Luisenburg. Direkt neben der Theaterbühne liegt der Eingang zu einem der ältesten Landschaftsgärten Deutschlands – und einem Labyrinth mit besonderem Flair: Das Felsenlabyrinth birgt ein wahres Meer an Granitsteinfelsen, die in ihrer Art in Europa einmalig sind! Dieses wilde Stück Natur wurde vom Menschen innerhalb der letzten zwei Jahrhunderte so „gezähmt“, dass Besucher in einem eigens angelegten Rundweg sicher durch Schluchten und Höhlen wandern und sich anschließend auf einem der zahlreichen Rast- oder Aussichtsplätze ausruhen können. In den Felsspalten können alle Naturliebhaber bei günstigen Lichtverhältnissen außerdem eine botanische Rarität erspähen – das Leuchtmoos!

Links

- Unser herzliches Dankschön für die freundliche Unterstützung an die Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. http://www.tz-fichtelgebirge.de

Schnellauswahl:
*
= + Kurzportrait
 
* *
= + Fotos
 
* * *
= + Angebote
 
 

Tourismusregion Fichtelgebirge: