Infos zur Region Wachau, Österreich

Reiche Kulturschätze, das wohl bezauberndste Flusstal Europas und eine sonnenverwöhnte, international renommierte Weinbauregion – die Region Wachau–Nibelungengau-Kremstal ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk und bevorzugter Treffpunkt von Genießern aus aller Welt. Als eine der ältesten Kulturlandschaften Österreichs wurde die Wachau im Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt. Damit wurde eine Kulturlandschaft gewürdigt, die nicht nur an landschaftlicher Schönheit viel zu bieten hat, sondern auch ein Schlaraffenland für Genießer und Weinliebhaber ist.

Lage

Land: Österreich | Bundesland: Niederösterreich | Bezirk: Krems Land, Melk, Krems an der Donau Stadt, Horn

Städte/Ortschaften: Aggsbach Dorf | Bacharnsdorf | Dürnstein | Emmersdorf an der Donau | Furth | Krems an der Donau | Mautern | Melk | Palt | Rohrendorf bei Krems | Sankt Michael | Senftenberg | Spitz | Spitz an der Donau | Stein an der Donau | Unterloiben | Vießling | Weißenkirchen in der Wachau


Anreise

Autoanreise

Von Graz (at) kommend: A2 Richtung Wien, anschließend A21 Richtung St. Pölten und weiter über die S33 bis Krems
Von Linz(at) kommend: A1 bis Melk, anschließend über die B3 Richtung Krems, oder A1 bis St. Pölten und anschließend S 33 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk
Von St. Pölten(at) kommend: S 33 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk
Von Wien(at) kommend: S 5 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Fluganreise

Flughäfen: Wien - Schwechat ca. 110 km, Linz - Blue Danube Airport ca. 160 km. Von den Flughäfen bestehen Bus- oder Schnellbahnverbindungen zu den nächstgelegenen Städten.
http://fahrplan.oebb.at

Bahnanreise

Bahnhöfe befinden sich in Krems/Donau und Melk/Donau ÖBB: http://www.oebb.at/

Schiffsanreise

Die Brandner Schifffahrt: http://www.brandner.at.
Wenn Sie mit Ihrem eigenen Sportboot anreisen möchten können Sie die Anlegestellen in Dürnstein und Spitz benutzen http://www.donaustationen.at
Informationen zu Schleusen finden Sie im DoRIS (Donau River Information System) unter http://www.doris.bmvit.gv.at.


Aktivitäten im Sommer

Wandern und Radfahren: Donauradweg mit rund 1.200 Kilometern, von Donaueschingen in Deutschland bis in die ungarische Hauptstadt Budapest; Welterbesteig Wachau besteht aus 14 Etappen 167km; die Jauerling-Runde mit 90 km und sieben Etappen;
Wandern am Fluss: Weitwanderweg Nibelungengau Länge von insgesamt 110 Kilometern, die acht Etappen sind zwischen 10 und 22 Kilometer lang; weitere 34 neu entwickelten Rundrouten der Bewegungsarena Nibelungengau stehen Ihnen zur Verfügung
Pilgerwege: der Jakobsweg mit 361km, von leicht bis mittelschwer
Golfclub Maria Taferl mit einer 9-Loch-Anlage, nextbike, Wasserskisport, Kanu

Thermalbäder/Freibäder/Seen

Donaustrand Rossatz-Arnsdorf, Kanu-Wachau in Dürnstein-Oberloiben, Kuenringerbad Dürnstein, Strandbad Weißenkirchen, Freibad Spitz an der Donau, Freizeitzentrum Weitenegg, Wasserskiclub Aggsbach Dorf, Marbacher Freizeitzentrum u. Sportboothafen, Wachaubad Melk

KinderExtras

Kre:ART Kreativzentrum, Themenpark Hubhof, Wachauer Eselabenteuer, Alpenpanorama - ein elektromechanisches Kunstwerk, Märchenerzählerin Dena Seidl, Schifffahrtsmuseum Spitz


Essen und Trinken

Römische Genüsse - Miesmuscheln, Seeigel und Austern, Drosseln, Hühner auf Spargel, Pasteten, Rehfilet- und Wildschweinstücke sowie Tintenfische. Weinbau gibt es in der Wachau seit den Kelten. Eine wichtige Basis für die einzigartigen Aromen, die wir später im Grünen Veltliner und im Riesling finden. Die Wachauer Marille ist eine europaweit bekannte und anerkannte Spezialität, das innerhalb der EU als eigene Marke geschützt ist.

Einkaufen

Bauernläden & Bauernmärkte, Honiggarten, Wachauer Spezialitäten Shop, Bailoni - Wachauer Marillen-Destillerie, Bioläden

Museen

Museum der Friedensgemeinde Erlauf, Landtechnik-Museum Leiben, Stadtmuseum im Welserturm Pöchlarn, Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum Artstetten, Heimatmuseum Persenbeug-Gottsdorf, Fahrradmuseum Ybbs, Goldhaubenmuseum Mautern, Motorrad-Museum Krems-Egelsee, Karikaturmuseum Krems, Römermuseum Mautern, Wallfahrtsmuseum Maria Langegg, Bäckereimuseum Mühldorf, Wachaumuseum Weißenkirchen, Schifffahrtsmuseum Spitz, Venusium "Venus von Willendorf"

Discos/Bars

eine Bar finden Sie bei Ihrem Gastgeber

Sehenswürdigkeiten

Burg Oberranna, Ruine Dürnstein, Ruine Hinterhaus, Europaschloss Leiben, Renaissanceschloss Schallaburg, Ruine Senftenberg, Gozzoburg Krems

Liebenswürdigkeiten

Die Original Wachauer Marille ist eine besondere Frucht mit einzigartigem Aroma.


Gastgeber in der Region Wachau

Hotel
Arte Hotel Krems | Donau-Rad-Hotel Wachauerhof | Hotel Am Förthof | Hotel Restaurant Donauhof | Hotel Richard Löwenherz | Hotel Schloss Dürnstein | Hotel Stadt Melk | Hotel Zierlinger | Hotel Zum schwarzen Bären | Hotel zur Post | Residenz Wachau | Steigenberger Hotel and Spa
Pension
Fam.Stierschneider | Haus Oestreicher | Huber Gerhard | Pension Donaublick | Pension Einzinger | Winzerhof Bogner | Winzerhof Lehensteiner
Gästehaus
Gästehof Edlinger
Bauernhof
Wolfsberghof | Zellerhof
Gasthof
Gasthof-Pension Gritsch
Andere
Barock-Landhof Burkhardt | Benediktinerstift Göttweig | Haus Sundl

Nachbarn

Dunkelsteinerwald

Interessantes

Marillenmeile - Genuß & Information in der größten Marillenanbaugemeinde Österreichs in der Wachau.
http://www.marillenmeile.at

Schnellauswahl:
*
= + Kurzportrait
 
* *
= + Fotos
 
* * *
= + Angebote
 
 

Tourismusregion Wachau: